Verstärkung für die Oberligadamen

Am Samstag greifen unsere Oberliga-Damen erstmals ins Saison-Geschehen ein.
Die Mannschaft hat eine sehr schwere Staffel erwischt. Der Verband hat aus zwei Staffeln drei gemacht, um coronabedingt die Zahl der Spiele zu reduzieren. Wir wurden unglücklicherweise der sehr starken Staffel 3 zugeteilt und müssen um jeden Punkt für den Klassenerhalt kämpfen. Viel lieber hätten wir in der Staffel 2 gespielt, in der wir in der Vorbereitung alle Gegner schlagen konnten. Aber auf die Staffeleinteilung haben wir keinen Einfluss.
Der Kader entspricht bis auf einige Ausnahmen dem der letzten Saison. Nachwuchs-Zuspielerin Amelie  hat es nach der Schule für ein Jahr ins Ausland verschlagen und wird in dieser Saison nicht zur Verfügung stehen. Annalena und die große Sarah haben sich beide Vereinen angeschlossen, die kürzere Fahrtzeiten bei Training und Spielen versprechen.
Wir haben aber auch drei starke Neuzugänge. Charly Wermke wird uns auf der Zuspielposition verstärken. Die gebürtige Berlinerin ist eine routinierte Spielerin, die bereits Regionalligaerfahrung bei VV Humann Essen gesammelt hat und zuletzt für Vfl Telstar Bochum spielte. Auf der Mittelposition haben wir Zuwachs durch Jana Krämer erhalten. Die junge Marlerin hat zwar bislang nur in der Bezirksliga bei der SG Ostvest gespielt, ist aber sehr groß und extrem athletisch. Gerade auf der Mittelposition kann sie ihre athletische Stärke gut ausspielen. Letzte im Bunde ist die ebenfalls junge Lea Lietz. Die Recklinghäuserin stammt aus Suderwich, hat aber in den letzten Jahren Erfahrung in der Verbandsliga beim ATV Haltern sammeln können und bringt ebenfalls viel Potenzial für die Außenposition mit. Vom Kader her ist das weiterhin von Andrea betreute Team unterm Strich daher sogar besser besetzt als die Vorjahre. Die Aufgabe ist aber auch schwerer geworden.
Am Samstag startet die Saison für die Mannschaft mit einem Heimspiel. Um 16 Uhr empfängt sie die Reserve des Regionalkaders Paderborn in der Sporthalle des Comenius-Gymnasiums. In Vorbereitungsspielen konnten beide Teams jeweils einen Erfolg verbuchen – es kann also spannend werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.