Damen 3: Dritter Platz beim Zechencup

Beim Saisonvorbereitungsturnier in Bönen belegte Team 3 am Ende den 3 Platz.Wobei der 2.Platz bei mehr Konzentration sicherlich drin gewesen wäre.5 Mannschaften waren beim gut organisierten Turnier am Start.Zunächst ging es gegen den späteren Turniersieger TVE Vogelsang.Ein sehr gut eingespieltes Team,das auf allen Positionen bestens besetzt war.Das bekamen wir dann auch gleich zu Beginn,Spielzeit pro Satz 15 Minuten,zu spüren.Da wir erstmals mit Libero agierten,dauerte es eine Weile bis sich unsere Mannschaft daran gewöhnt hatte.Vogelsang machte sehr viel Druck auf unsere Angeifer und Abwehr und konnte dadurch viele Punkte einfahren.Das zog sich bis zum Ende des Satzes hin.Deutlich mit 23:14 setzte sich der Gegner durch.Im nächsten wurde es dann auf unserer Seite wesentlich besser.Es gelangen sogar einige gute Blocks und auch die Abwehr konnte viele Angriffe entschärfen.Nur knapp mit 16:18 mussten wir gratulieren.Weiter ging es dann gegen den TuS Bönen.Durch einige Umstellungen,dauerte es wieder eine Weile,bis wir ins Spiel fanden.Leider ließ bei augeglichenen Spielstand die Konzentration bei uns immer mehr nach und der Satz wurde mit 17:14 verloren.Auch im nächsten Satz produzierten wir zu viele Eigenfehler und lagen deutlich mit 6:15 hinten.Eine Auszeit brachte dann endlich die erhoffte Konzentration zurück und wir setzten den Gegner immer mehr unter Druck.Präziese Aufschläge und erfolgreiche Angiffe schlugen nun immer im Feld vom TuS ein.Schließlich konnten wir den Satz sogar noch drehen und mit 19:17 gewinnen.VV Holzwickede war der nächste Gegner.Wir hatten in beiden Sätzen ständig 4 bis 5 Punkte Vorsprung,doch auch in diesem Spiel gab es immer wieder Phasen,in denen die Konzentration nachließ und dadurch viele Eigenfehler zu Stande kamen.Allerdings reichte es beide Sätze zu gewinnen.Im letzten Spiel ging es gegen den TV Gladbeck und um den 2.Platz.Der erste Satz war eine klare Angelegenheit unserer Seite.Wir ließen den TV zu keiner Zeit ins Match kommen.Eine ganz starke Vorstellung vom gesammten Team.19:12 das Ergebnis.Das gleiche Bild im nächsten Satz.Wir lagen ständig in Führung.Als die Uhr dann noch 2 Minuten anzeigte und wir mit 15:12 vorne lagen schlichen sich wieder unnötige Fehler ein und ein Gegner der eigentlich am Boden lag kam zurück ins Spiel.Völlig unnötig gaben wir den Satz noch ab und mussten uns dann am Ende anstelle des 2.Platzes mit dem Dritten zufrieden geben.Fazit:Bis zum Saisonstart muss noch vieles verbessert werden,besonders an der Konzentration und der Absprache in der Abwehr gibt es noch einiges zu tun.

One Reply to “Damen 3: Dritter Platz beim Zechencup”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.