Damen III holen drei Punkte zum BK-Debüt

Mit einem verdienten 3:1 Sieg gegen TC Gelsenkirchen III ist die dritte Damenmannschaft in die neue Saison gestartet.Dabei standen die Vorzeichen gar nicht so gut.Denn unter der Woche hatten 5 Spielerinnen für das Spiel abgesagt.Mit einem Kader von nur 7 Spielern ging die Fahrt nach Gelsenkirchen.In der sehr kleinen Halle mit tiefer Decke hatten unsere Mädels zunächst sehr viele Probleme mit der Annahme und dem Zuspiel.Der TC begann sehr stark mit druckvollen Aufschlägen und überlegten Angriffen.Bis zum 14:19 sah alles nach einem deutlichen Satzgewinn für den TC aus.

Dann nahm Coach Wolfgang eine Auszeit und von da an lief es viel besser.Eine Aufschlagserie brachte uns nicht nur den Ausgleich,sondern auch eine 22:19 Führung.Leider schlug der TC zurück und gewann den Satz noch mit 25:23.Im zweiten Satz dann wieder eine Aufschlagserie von uns.Über 8:0 und 20:7 war der Satz eine klare Angelegenheit für uns.25:12 das Ergebnis.Der Anfang des nächsten Satzes war zunächst sehr ausgeglichen.Unsere Aufschläge und Angriffe wurden aber immer besser und der TC fand auch keine Mittel mehr um dagegen zu halten.So ging Satz 3 mit 25:16 an uns.Und im Vierten wurde es noch besser.

Weitere gute Aufschläge schmeckten dem Gegner überhaupt nicht.Wir zogen auf 19:9 davon.Unser Team hatte das Spiel schon abgehackt und fühlte sich schon wie der sichere Sieger.Viele unnötige Fehler im Angriff führten dazu, das Gelsenkirchen noch einmal herankam.Dies schmeckte Coach Wolfgang gar nicht und er forderte noch einmal volle Konzentration.Das klappte dann schließlich auch und der Satz ging mit 25:20 an uns.Damit hat die Dritte den ersten Sieg in der neuen Klasse nach dem Aufstieg geschafft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.