Damen III Revanche geglückt

Vor dem Spiel gegen TSG Kirchhellen 2 gab Trainer Wolfgang vor, sich für die Niederlage in der letzten Saison revangieren zu wollen.Den Gefallen taten ihm seine Spielerinnen und gewannen völlig verdient mit 3:0.Zunächst sah es aber nicht danach aus.Die TSG erwischte den besseren Start und führte nach guten Angriffen mit 6:1.Dann machten wir den nächsten Punkt und eine lange Aufschlagserie von Mareet drehte das Spiel.Mit 16:6 lagen wir nun deutlich in Führung.Diesen guten Lauf nahmen wir bis zum Ende des Satzes mit und konnten ungefährdet mit 25:12 gewinnen.Im zweiten Durchgang verstärkte Kirchhellen nun ihre Abwehr.Doch wenig beeindruckt zeigte sich unser Team.Weiterhin starke Aufschläge führten wieder zu einer klaren 13:3 Führung.Im Gefühl der klaren Führung ließ die Konzentration nach und der Gegner kam Punkt um Punkt heran.Zum Ende des Satzes wurde es dann wieder besser und mit 25:19 konnten wir mit 2:0 in Führung gehen.Der Dritte begann wie der Erste.Die TSG zog auf 5:0 davon.Und wieder schafften wir es durch starke Aufschläge das Spiel zu drehen.Zwar hielt Kirchhellen noch etwas dagegen,allerdings am klaren 25:18 Erfolg gab es nichts zu rütteln.Durch diesen Sieg hat die Dritte den Klassenerhalt so gut wie sicher.Lob gab es von der gegnerischen Trainerin für die gute Leistung unserer Mannschaft.

One Reply to “Damen III Revanche geglückt”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.