Damen IV – Spieltag am 12.10.2019

Am Samstag fuhren wir nach Haltern, um dort unser Spiel gegen den SuS Olfen II zu bestreiten. Zum Glück dauerte das 1. Spiel nicht lange, da Haltern gegen Lippramsdorf 3:0 gewonnen hatte und wir zügig starten konnten.

Leider zeigte sich erneut unsere Schwäche zum Start eines Spiels, wir lagen schnell mit 2:8 und 3:13 im 1. Satz zurück. Warum wir häufig solche Probleme gerade zu Anfang eines Spiels haben, muss noch geklärt und unbedingt verbessert werden. Aber so ist es natürlich umso schwerer, einen Satz zu gewinnen, wenn man ständig einem erheblichen Rückstand hinterherlaufen muss. Der erste Satz ging somit auch mit 25:19 verloren.

Der 2. Satz lief schon besser, das Spiel war einigermaßen ausgeglichen. Nach einem 19:16 für Olfen konnten wir sogar mit 24:22 in Führung gehen und hatten einige Satzbälle. Leider konnten wir keinen verwerten und verloren den 2. Satz knapp mit 27:25.

Die Ansage in der Pause vor dem 3. Satz, dass wir nun noch 3 Sätze spielen müssen, bevor wir wieder nach Hause fahren, fruchtete:

Satz 3 ging u.a. dank zweier Angabenserien mit 25:23 an uns und auch den 4. Satz konnten wir mit 25:22 für uns entscheiden.

Der 5. Satz startete dann leider wie der 1. Satz. Olfen ging schnell mit 5:0 in Führung, wir liefen erneut einem erheblichen Rückstand hinterher. Im Tiebreak ist es dann natürlich umso schwerer, den Satz noch zu drehen. Der 5. Satz ging relativ deutlich mit 15:9 an Olfen, obwohl auch die mitgereisten Zuschauer aus Olfen schon nicht mehr an einen Sieg ihrer Mannschaft geglaubt hatten.

So haben wir zumindest einen Punkt aus dem Spiel mitgenommen. Die Leistung unserer sehr jungen Mannschaft ist schon beeindruckend, wenn man bedenkt, dass die Gegner im Schnitt 4 Jahre älter sind als unsere Mädchen. Das bestätigt auch unseren Einsatz in der Bezirksklasse, da wir hier viel mehr Spielerfahrung sammeln können als in der Kreisliga. Ob wir die Klasse halten können, steht auf einem anderen Blatt.

 

One Reply to “Damen IV – Spieltag am 12.10.2019”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.