Erfolgreicher Auftakt der 4×4-Serie

Mit gleich 5 Teams starteten unsere Mädels in die 4×4-Serie des WVV. Sowohl auf dem U18- als auch auf dem B-Turnier landete jeweils eins unserer Teams auf dem ersten Platz.

Jugendpremiere am Samstag

Premiere am Samstag: Zum allerersten mal richtete unser Verein ein offizielles Beach-Turnier aus. Da ging es allerdings nicht um den klassichen 2-2-Wettkampf, sondern um die vom WVV neu initiierte 4×4-Turnierserie. Dabei spielen Viererteams auf dem Beachfeld nach vereinfachten Hallenregeln gegeneinander. Ziel ist auch nicht das Sammeln von Ranglistenpunkten, sondern von Erfahrung und Spaß – als Ausgleich für die abgebrochene Hallensaison. Wegen Corona hat es zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen gegeben, unter anderem hatten sich alle Beteiligten im Vorfeld testen lassen.

In der Klasse WU16/U18 starteten unsere Mädchen zwischen 2005 und 2008 mit drei Teams. Die vierte Mannschaft stellte der VfL Ahaus, der den weiten Weg nicht scheute. Der Besuch hatte sich aber auch für alle Beteiligten gelohnt. Die vier Teams waren alle in etwa gleich stark, und so kam es zu spannenden Spielen mit langen Ballwechseln und spektakulären Abwehraktionen. Das Betreuergespann Annabell, Tanja, Steffi und Christian war angetan von dem guten Spielniveau. Am Ende lag DJK II vorne, gefolgt von den Gästen aus Ahaus.

Die tollen Spiele hätten viele Zuschauer verdient, wegen der Corona-Lage haben wir aber auf Zuschauer verzichtet.

Damen I in Lüdinghausen

Am Sonntag richtete dann der SCU Lüdinghausen ein Turnier der B-Klasse mit gleich neunTeams aus, davon zwei von unserem Verein. Alle Mannschaften spielen zwischen Verbands- und Regionalliga, entsprechend hoch war das Niveau. Und auch hier waren die Mannschaften alle ähnlich stark. Team I konnte sich nach dem zweiten Platz in der Vorrunde über die Zwischen- für die Finalrunde qualifizieren. Dort siegte es mit 2:0 über TSC Münster, verlor dann mit 1:2 gegen USC Münster. Da aber in der Folge der TSC den USC schlug, hatten wir wegen des besseren Satzverhältnisses am Ende die Nase vorn. Der knappe Ausgang zeigte, dass die Mannschaften in etwa gleich stark waren. Team II landete nach zwei Siegen in der Platzierungsrunde immerhin auf dem siebten Platz.

Am Sonntag geht es in Datteln mit dem C-Turnier (bis Landesliga) weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.