U18/2 beim Bezirkspokal

Mit dem vierten Platz musste sich die U18/2 beim Bezirkspokal in Coesfeld begnügen.6 Teams kämpften um den Pokal.Es wurde in zwei Gruppen gespielt.Unser Team hatte es mit DJK Eintracht Stadtlohn und SG Coesfeld 06 zu tun.Motiviert ging unsere Mannschaft in das erste Spiel gegen den Ausrichter.Der erste Satz begann sehr ausgeglichen,mit zunehmender Spieldauer hatten wir die SG dann schließlich im Griff.Zwei deutliche Satzgewinne standen am Ende auf unserer Habenseite.Stadtlohn war da schon ein ganz anderes Kaliber.Beide Sätze waren sehr umkämpft und jedes Team gewann einen Satz.Aufgrund des besseren Ballverhältnisses wurde Stadtlohn Gruppenerster.Im Halbfinale trafen wir auf TV Jahn Oelde,das wohl stärkste Team beim Turnier.Unsere Mädels ließen sich davon aber nicht beeindrucken und spielten ein tolles Match.Beide gewannen einen Satz,so musste der Tiebreak entscheiden.Bei 8:6 für uns wurden die Seiten gewechselt.Leider unterliefen uns dann vier unnötige Fehler in Folge,wodurch das Spiel dann knapp verloren ging.Die Enttäuschung über die Niederlage war sehr groß.Dies merkte man dann auch im Spiel um den dritten Platz.Der Gegner von FC Stella Bevergern gewann den ersten Satz deutlich.Kaum Gegenwehr von unserer Seite.Noch einmal versuchten wir etwas konzentrierter in den zweiten Satz zu gehen.Dies gelang dann auch und es stand 1:1.Wieder musste der Tiebreak entscheiden.Zu allem Überfluss konnten dann Emily und Eva nicht mehr weiterspielen.Dadurch fehlten uns beide Zuspieler,der Gegner nutzte diese Schwäche und gewann schließlich das Spiel.Sieger des Turniers wurde der TV Jahn Oelde,der im Finale DJK Eintracht Stadtlohn keine Chance ließ.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.