U18/2 mit Licht und Schatten

Die U18/2 konnte nur eines ihrer beiden Spiele gewinnen.Gegen die SG aus Suderwich gab es einen 2:0 Erfolg.Hingegen gab es gegen SuS Olfen eine 1:2 Niederlage.Im ersten Spiel gegen Suderwich taten sich unsere Mädels extrem schwer.Die SG,bisher noch ohne Punkte,spielte befreit auf und war einem Satzgewinn sehr nah.Auf unserer Seite gab es viele Abstimmungsprobleme in der Abwehr.Die Angriffe fanden nur selten den gewünschten Erfolg.Einzig die Aufschläge brachten viele Punkte.So blieb das Spiel in beiden Sätzen sehr ausgeglichen.Nur gut für uns,das die SG ihre Nerven zum Ende der Sätze nicht in den Griff bekam.Dadurch konnten wir uns am Schluss mit 2:0 durch setzen.Olfen war da schon ein ganz anderes Kaliber.Es entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel.Der erste Satz ging ganz knapp an den SuS.Wir machten zu viele einfache Fehler und schenkten dadurch dem Gegner viele Punkte.Im zweiten Satz schafften wir es viel konzentrieter zu spielen und es wurden auch nur ganz wenige Fehler gemacht.Olfen viel einfach nichts gegen unsere guten Aufschläge und Angriffe ein.Verdient glichen wir aus.Im Tiebreak dann wieder ein Einbruch auf unserer Seite.Zuviele Flüchtigkeitsfehler und wenig Bewegung zum Ball verhalfen dem SuS zu einer deutlichen Führung.Zwar kamen wir nochmal auf 3 Punkte heran,aber zum Sieg reichte es nicht mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.