Vorschau 05./06.03.2022

Samstag, 05.03.2022

WU15/I: Quali B (12:00, CGD, Datteln)

Nach dem tollen Erfolg bei der U16 stehen die 2008er-Mädchen nun vor einer ähnlichen Herausforderung. Wieder geht es gegen TV Hörde, doch hier werden wir gegen die Dortmunder Mannschaft, die mit drei Kaderspielerinnen antritt, wohl keine Chance haben. Auch gegen Ostbevern wird es sehr schwer, der BSV hat die Liga und die Quali souverän als Erster abgeschlossen. Einzig der TSC Münster wird vermutlich schlagbar sein. Die Mannschaft muss Dritter werden, um die WDM-Endrunde zu erreichen.

Treffpunkt: 10:30 Uhr CGD


BeL: WU15/II – TV Dülmen u. DJKE Stadtlohn (14:00, CGD, Datteln)

Auch die WU15/II hat ein schweres Spiel vor sich: der Mannschaft aus Stadtlohn ist der direkte Verfolger. Im Falle eines Sieges kann uns Stadtlohn aus eigener Kraft nicht mehr einholen, die Punkte werden die Gäste aber sicher nicht einfach so hergeben. Es kann also spannend werden.

Treffpunkt: 13:00 Uhr CGD


BeL: WU13/I – USC Münster (, , Olfen)

Ein wichtiges Spiel für die Oberligatruppe: im Falle eines Sieges kann die Mannschaft noch den ersten Platz erreichen, was für die Quali A eine ganz andere Ausgangsposition bedeutet als der dritte Platz, auf dem die Mannschaft zurzeit steht. Drücken wir also die Daumen!


BeL: MU13 – DJK A Buldern I u. Raesfelder VG II (14:00, GAS, Datteln)

Von der Tabellensituation her sollten beide Aufgaben lösbar sein. Trainer Volker hat aber einen großen Kader, wenn Alle spielen sollen, wird es sicher nicht immer ganz rund laufen.

Treffpunkt: 13:00 Uhr GAS


BeL: WU13/II – Raesfelder VG I u. TuS Herten (14:00, GAS, Datteln)

Zwei nicht einfache Aufgaben für die Mädchen. Beide Gegner stehen im Mittelfeld, beide Spiele können spannend werden.

Treffpunkt: 13:00 Uhr GAS


Sonntag, 06.03.2022

BeL: WU18/II – GV Waltrop u. TSG Kirchhellen (12:00, Lindgren-Schule, Waltrop)

Der Spieltag sollte eigentlich am Samstag stattfinden, wurde aber in Abstimmung auf den Sonntag gelegt. Beide Spiele können spannend werden: Waltrop steht einen Platz vor, Kirchhellen einen Platz hinter uns. Mit der Meisterschaft hat keins der Teams zu tun, dennoch wird es sicher ein harter Fight.


WU14/I: Quali A (Köln)

Am Sonntag müssen unsere Mädchen nach Köln zur Quali A. Wir haben das Pech, in die einzige 5er-Staffel geraten zu sein – nur zwei Teams kommen weiter. Die stärksten Gegner werden vermutlich der VCE Geldern – Meister in seiner OL-Staffel – und DJK Sümmern sein, die wir noch aus den Vorjahren kennen. Den TV Gladbeck kennen wir bereits, Gastgeber FCJ Köln nicht. Trainerin Andrea traut ihrer Mannschaft aber zu, die nächste Runde zu erreichen.


MU12: Bezirksmeisterschaft (Bocholt)

Zum ersten mal nimmt eine männliche U12 unseres Vereins an der Bezirksmeisterschaft teil. Und zum ersten mal geht es in einem Pflichtspiel gegen andere Jungenteams – auf dem Kreispokal hatten wir nur weibliche Gegner. Es wird interessant, mal den eigenen Standort bestimmen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.