Vorschau 11./12.01.2020

Samstag, 11.01.2020

OL: U20 – SV Bayer Wuppertal u. Rheydter TV u. SG Sendenhorst (12:00, Westtorhalle, Sendenhorst)

Mit Zurückhaltung fährt die U20 nach Sendenhorst zur Quali A. Sicher sind alle Gegner ernst zu nehmen, deren tatsächliche Spielstärke ist jedoch nicht bekannt. Immerhin konnten wir die Rheydter Vertretung in der Quali schon einmal besiegen, das ist aber auch schon drei Jahre her. Viel hängt davon ab, ob Zuspielerin Amelie nach ihrer Verletzung wieder spielen kann oder nicht. Zudem wird vermutlich Karina nicht spielen können.

Treffpunkt: 10:00 Uhr bei Mercedes


OL: U16/I – USC Münster u. TuS Velen u. Bayer Leverkusen (11:00, Kardinal-von-Galen-Gymnasium , Münster)

Die U16/I trifft in der Quali A auf unbekannte Gegner. TuS Velen ist sicher ein ernt zu nehmender Gegner, die Vertretungen der Bundesligisten Münster und Leverkusen erst recht. Ob unsere Mädchen trotz zwangsweisen Trainingsrückstands eine Chance haben, werden sie wohl erst am Samstag sehen.


BeL: U16/II – TSG Kirchhellen 2 u. SuS Olfen (14:00, SH Löwenfeldstr., Kirchhellen)

Zwei schwere Spiele für die U16/II: beide Gegner stehen nicht nur über uns in der Tabelle, sie sind unseren Mädchen auch körperlich überlegen. Hier muss die Devise lauten, nach den Ferien erst einmal wieder reinzukommen.


OL: U13/I – RC Sorpesee 2 u. RC Sorpesee 3 (15:00, Freie Schule am See, Sorpesee)

Zum Abschluss der Ligarunde hat die U13/I ein sehr schweres Spiel vor sich: Der RC Sorpesee II ist fast eben so stark wie seine erste Mannschaft. Das Hinspiel konnten wir nach starkem Spiel gewinnen, das heißt aber nicht, das uns das am Samstag auch gelingt, zumal uns die Stadt die Hallen zum Training nicht geöffnet hat. So oder so – der zweite Platz steht aber schon fest.


BeL: U13/II – GV Waltrop u. TV Gladbeck II (ca. 15:00, Artur-Schirrmacher, Gladbeck)

Erfolgsdruck für die U13/II: die Mannschaft trifft auf GV Waltrop und die Gastgeber aus Gladbeck. Als Tabellenführer ist sie der Gejagte – dabei konnten die Mädels drei Wochen nicht trainiern, weil die Stadt Datteln die Hallen nicht öffnet. Es wird also nicht so leicht werden, wie es auf den ersten Blick aussehen mag.


BeL: U13/III u. /IV – TuS Herten (15:00, Martin-Luther, Herten)

Die dritte und vierte Mannschaft haben eine schwere Aufgabe: gegen den Tabellenzweiten aus Herten werden beide wohl kaum eine Chance haben. Das veinsinterne Duell ist immer ungeliebt, aber da müssen die Spielerinnen durch. Letztendlich geht es aber auch nur um das Sammeln von Spielpraxis, insofern können sie eigentlich recht entspannt an die Sache gehen.


Sonntag, 12.01.2020

OL: Damen I – VfL Telstar Bochum (17:00, CGD, Datteln)

Ein ganz wichtiges Spiel für die ersten Damen. Sie müssen dringend Punkte holen, um den Klassenerhalt zu schaffen. Die Mannschaft aus Bochum steht zwar auch in der unteren Hälfte, hat aber die deutlich erfahreneren Spielerinnen. Ein großes Hindernis ist, dass die Stadt Datteln uns in den Ferien nicht hat trainieren lassen. Zudem fallen Sarah und Karina wohl aus, hinter Amelie und der „kleinen“ Sarah stehen Fragezeichen.

Achtung! Das Spiel findet im Comenius-Gymnasium statt (nicht in der Realschule) !

Treffpunkt: 15:30 Uhr CGD


LL: SG Datteln – BW Annen (14:15, Realschule Sodingen, Herne)

Die SG hat wohl den leichtesten Gegner: die Mannschaft aus Annen steht hinter der SG und kämpft gegen den Abstieg, während unsere SG zurzeit sicher im Mittelfeld weilt. Aus dieser komfortablen Situation heraus kann sie ohne viel Druck antreten.


BeL: Damen II – VC Recklinghausen II (11:00, Petrinum, Recklinghausen)

Auch die zweiten Damen haben ein Schicksalsspiel: der VCR II ist direkter Konkurrent um den Klassenerhalt. Bislang haben wir gegen die VC-Reserve noch nie gewinnen können. Trainer Christian muss zudem auf Sarah, Anna und Maja verzichten, hinter Amelie steht noch ein Fragezeichen. Es wird also kein leichter Gang.

Treffpunkt: 9:30 Uhr am CGD


BK: Damen III – RC Borken-Hoxfeld V (13:00, Realschule, Datteln)

Schaut man auf die Tabelle, so merkt man schnell, wie die Karten verteilt sind. Während unsere Mannschaft in der Abstiegszone steht, ist der Gast aus Borken ungeschlagener Tabellenführer. Da wird wohl nicht viel zu holen sein.

Achtung! Das Spiel findet in der Realschule statt (nicht im Comenius-Gymnasium) !, und das auch schon um 13 Uhr (statt 15 Uhr)

Treffpunkt: 12:00 Uhr Realschule


BK: Damen IV – ATV Haltern 3 (15:00, Fr.v.Eichendorff, Haltern)

Kaum leichter haben es die vierten Damen. Sie müssen gegen den Tabellendritten aus Haltern antreten, die jeden Satz im Kampf um den Aufstieg brauchen und uns sicher nicht schenken werden.


KL: Damen V – TV Gladbeck 6 (ca. 12:15, Städtisches Gymnasium, Herten)

Als Letzter trifft die fünfte Mannschaft auf den Tabellenführer vom TVG. Hier wird wieder im Fokus stehen, nach der zwangsweisen Trainingspause mal wieder an den Ball zu packen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.