93 Äpfel, 83 Bananen …

…, 24 Paprika, 16 Gurken, 6 Pfund Weintrauben, 4 Pfund Tomaten, 7 Pfund Möhren, 12 Kuchen! Insider wissen direkt: die DJK-Volleyballerinnen waren wieder im Trainingslager.

Etwa 40 Spielerinnen fuhren für drei Tage nach Lünen. Von morgens bis abends durften die Mädchen (von U12 bis Oberliga-Damen) verschiedenste Übungen machen. Auf dem Programm stand neben Technik wie gewohnt auch Koordination, Athletik, Theorie und Videoanalysen, teils bis in die Abendstunden hinein. Dennoch kam der Spaß nicht zu kurz. In der Jugendherberge hatten die Mädchen später die Möglichkeit, die Gegend zu erkunden, Verstecken zu spielen (wo nehmen die Kleinen eigentlich diese Power her?) oder einfach nur zu relaxen.

Angeleitet wurden die Sportlerinnen vom 5-köpfigen Trainerteam. Wichtigste Person war aber Lagerfee Anja, die nicht nur die komplette Organisation übernahm, sondern auch Pflaster klebte, Wunden kühlte und etwa 60 (!) Kilogramm Obst und Gemüse portionsgerecht schnippelte.

Dabei hatten wir in der Lüner Realschulhalle traumhafte Bedingungen: eine neue, saubere (2 tägliche Reinigungen) Dreifachhalle mit allen Schikanen einschließlich Regie-, Pausenraum und Beamer. Sogar als ortsfremder Verein hatte man uns den Generalschlüssel überlassen. Da kann man mal wieder sehen, wie hoch der Sport in anderen Städten gehalten wird – und dass man Sportvereinen auch mal Vertrauen schenken kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.