Damen I gelingt eine Sensation in der Verbansdsliga

Damen I: Unerwartetes 3:0 im Spitzenspiel

Unsere erste Damen-Mannschaft gewann in der Verbandsliga beim Spitzenspiel gegen den TB Höntrop mit einem 3:0 und konnte somit alle drei Punkte mit nach Hause bringen. Nun stehen sie weiterhin knapp vor dem VfL Bochum sogar auf dem ersten Platz!

Nun erst einmal von vorn: Die Vorzeichen waren schlecht. Kurzfristig fielen die Spielerinnen Sarah Waldner und Clara aufgrund von Krankheiten aus. Auch hinter dem Einsatz von Ronja stand bis zum Morgen des Spieltags ein dickes Fragezeichen. Glücklicherweise konnten aber wiederholt Amelie und Sarah aus der zweiten Damenmannschaft aushelfen.

Der punktgleiche Gastgeber TB Höntrop der mit einem Sieg die Tabellenspitze erobern wollte, hatte zahlreiche Zuschauer mobilisiert, die mit Trommeln ihre Mannschaft unterstützten. Doch davon unbeeindruckt kamen unsere Mädels bereits zu Beginn gut ins Spiel und behielen diese Leistung während aller drei Sätze bei. Mit einem starken Block und gut platzierten Angriffen setzten sie die Bochumer unter Druck, sodass diese oft nur reagieren konnten. Dadurch gelang es unseren Mädchen, stets einen kleinen Vorsprung aufzubauen und zu halten. Die Höntropperinnen konnten in den Sätzen eins und drei gegen Ende aufholen, doch zeigten wir wieder die nötige Nervenstärke konnten so alle Sätze für uns entscheiden (26:24, 25:19, 25:23).

Fotos zum Spiel

Damen II: Auf und ab ohne Punktgewinn

Schlechter lief es für die zweiten Damen. In der Bezirksliga unterlagen sie dem ATV Haltern II mit 1:3. Sie unterlagen im ersten Satz klar mit 16:25, kamen aber dann besser ins Spiel und glichen verdient mit 25:22 aus. Dann kam der fast schon wieder obligatorische Einbruch (9:25). Im vierten Satz lief es wieder besser, doch reichte es nicht mehr zum Satzgewinn (21:25).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.