Damen III den Tabellenführer geärgert

Trotz einer 1:3 Niederlage gegen den Spitzenreiter TuS Herten III.konnte die dritte Damenmannschaft erhobenen Hauptes das Feld verlassen.Immerhin gelang es unserem Team den TuS lange Parolie zu bieten und auch einen Satz abzunehmen.Dies gelang in dieser Saison nur dem VC Marl.Das Spiel begann sehr ausgeglichen.Bis zum 10:10 konnten wir gut mithalten.Dann eine lange Aufschlagserie der Hertener und der erste Satz war entschieden ( 25:13 ).Trainer Wolfgang bemängelte die schlechte Abwehrarbeit und dadurch auch den Verlust des Satzes.Im nächsten wurde es besser.Wir zogen auf 12:6 davon.Herten nahm eine Auszeit und spielte danach wie ausgewechselt.Allerdings hielten wir gut dagegen.Immerhin gelang es uns 18 Punkte in diesem Satz zu erspielen.Es wurde aber noch besser.Je länger das Spiel dauerte,umso stärker wurden wir.So zwangen wir den TuS immer wieder zu Fehlern.Dies schmeckte der Trainerin gar nicht.Trotz mehrerer Wechsel und Auszeiten gelang es dem Spitzenreiter nicht uns unter Druck zu setzen.Verdient konnten wir den dritten Satz mit 25:22 gewinnen.Auch zu Beginn des vierten lief es bei uns richtig gut.Viel Bewegung in der Abwehr und starke Angriffe zwangen dem TuS zu weiteren Auszeiten.Bei 9:9 ging dann leider ein langer Ballwechsel an Herten.Es folgten 8 ganz starke Aufschläge,die schließlich das Spiel entschieden.Mit 25:13 mussten wir gratulieren.Auch wenn das Match verloren ging,gab es Lob von Hertener Seite für das engagierte Auftreten unserer Mannschaft.

One Reply to “Damen III den Tabellenführer geärgert”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.