Niederlage gegen Spitzenreiter Herten III

Nachdem die Damen III schon vor einigen Wochen gegen den TuS Herten im Kreispokal mit 0:3 verloren,gab es auch im Meisterschaftsspiel eine 0:3 Niederlage.Allerdings machten wir es dem TuS diesesmal nicht so leicht und hielten gut dagegen.Besonders im Ersten und Zweiten Satz hielten wir das Spiel lange offen.Zu Beginn des Spiels lagen wir zunächst mit 4:0 in Führung.Herten setzte dann immer mehr ihre Trainerin in Szene und diese machte dann auch viele Punkte,so das der TuS nun mit 10:6 in Führung lag.Doch wir hielten weiterhin gut dagegen und konnten erneut ausgleichen.Herten zog dann wieder davon und lag mit 23:19 in Front.Doch Kathi konnte mit vier starken Aufschlägen wieder ausgleichen.Leider konnte der TuS den nächsten Aufschlag abwehren und schließlich den Satz knapp gewinnen.Motiviert gingen unsere Mädels in den nächsten Satz und hielten auch zunächst sehr gut mit.Bis zum 10:10 war alles offen.Mit der sehr tief stehenden Sonne hatten wir dann enorme Probleme.Unsere Abwehr konnte die Aufschläge vom TuS erst sehr spät oder gar nicht sehen und der Gegner gewann damit auch den nächsten Satz mit 25:15.Ärgerlich für unser Team,das ausgerechnet in dieser Zeit die Sonne der Gegner war.Dadurch war das Match so gut wie entschieden.Denn im nächsten Satz spielte Herten seine ganze Erfahrung aus und unsere Gegenwehr wurde immer weniger.Am Ende ein deutlicher Satzgewinn von 25:12 für den TuS.Auf jeden Fall hat unser Team eine Menge dazu gelernt und vieleicht klappt es ja im Rückspiel dem TuS noch etwas mehr zu ärgern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.