U18/2 und 3 im Gleichschritt

Die U18/2 und 3 dominieren die Bezirksliga 11 nach belieben.Beide Teams gewannen ihre Heimspiele deutlich gegen völlig überforderte Mannschaften aus dem Münsterland.Die U18/2 verteidigte ihre Tabellenführung gegen Ein.Stadtlohn und TV Gescher mit zwei klaren Siegen eindrucksvoll.Zunächst wurde Stadtlohn mit 25:11 und 25:22 bezwungen,wobei im zweiten Satz zu viele Aufschläge verschlagen wurden,dadurch konnte sich der Gegner einige Bälle gutschreiben.Der TV Gescher hatte spielerisch wenig zu bieten Auch hier zwei klare Satzgewinne von 25:11 und 25:12.Damit blieb die U18/2 in allen 6 Hinrundenspielen ungeschlagen und ist dadurch Herbstmeister.Die U18/3 hatte mit den Gegnern aus Reken und Coesfeld auch wenig Probleme.Erst gab es ein 2:0 ( 25:16,25:11 ) gegen den VC Reken,anschließend wurde auch der vermeintlich stärke Gegner von SG Coesfeld 06 etwas knapper,aber jederzeit verdient mit 25:16 und 25:22 bezwungen.Mit nur einer Niederlage gegen die eigene Zwote schließt die Dritte die Hinrunde als Tabellenzweiter ab.Die Entscheidung um die Meisterschaft wird wohl im Vereinsinternen Derby fallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.