Vorschau 15./16.2.2020

Samstag, 15.02.2020

Quali B: U18/I – ASV Senden, SuS Oestereiden, Bayer Leverkusen (12:00, RS Am Stadtpark, Leverkusen)

Schwer wird es von Beginn an für die U18/I: Direkt im ersten Spiel geht es gegen den NRW-Ligisten ASV Senden. Dass der der klare Favorit ist, liegt auf der Hand. Die anderen beiden Gegner kennen wir nicht, wir müssen aber davon ausgehen, dass auch die harte Brocken sein werden. Ob ein Weiterkommen möglich ist, werden wir erst am Samstag sehen.


Quali B: U14/I – VOR Paderborn, RC Borken, BW Aasee (14:00, SH Burlo, Borken)

Es ist schon eine Schande: wir haben eine so gute Mannschaft, und doch ist das Erreichen der WDM unmöglich. Mit Paderborn, Borken und Aasee haben wir die absolute Todesgruppe erwischt. Das ist umso bedauerlicher, da die anderen Gruppen deutlich schwächer sind und daher Teams zur WDM fahren, die wir schon geschlagen haben. Aber Jammern hilft nicht, da müssen wir jetzt durch.


BeL: U14/II – VC Marl mixed u. TSG Kirchhellen (15:00 Uhr, CGD)

Kein leichter Spieltag für die Zwote: die Truppe aus Marl spielt etwa in Augenhöhe, da könnte etwas drin sein. Kirchhellen ist Tabellenführer und hat sehr große Spielerinnen, das wird schon schwer.

Treffpunkt: 14:00 Uhr CGD


BeL: U14/III – ATV Haltern u. SG Suderwich (ca. 11:30 Uhr, Fr.-v.-Eichendorff, Haltern)

Für die Dritte sieht es da schon leichter aus. Beide Gegner stehen hinter uns in der Tabelle. Daher werden zwei Siege nicht unmöglich sein.


BeL: U14/IV – SG Suderwich mixed u. GV Waltrop II (14:00 Uhr, Günter-Hörster, Suderwich)

Für die Vierte wird das erste Spiel im wahrsten Sinne eine große Herausforderung: die Surker Truppe ist uns körperlich (und auch altersmäßig) weit überlegen. Der zweite Gegner ist da schon ein anderes Kaliber, da werden vielleicht ein oder sogar zwei Sätze drin sein.


Sonntag, 16.02.2020

Quali B: U20 – VC Borbeck, ASV Senden u. Bayer Dormagen (12:00, SH Bergeborbeck, Essen)

Zum Abschluss einer starken Saison fährt die U20 nach Essen. Dort wird sie aber wohl kaum eine Chance auf die WDM haben. Der VC Borbeck hat mehrere Spielerinnen aus der Zweiten Bundesliga im Kader, der ASV Senden aus der Dritten Liga und auch Landeskaderspielerinnen. Gegen Dormagen konnten wir in der Quali vor drei Jahren gewinnen, aber auch diese Mannschaft wird stark sein. Immerhin stehen unsere Mädchen in der Runde der besten 20 Teams aus NRW, und das allein ist schon ein Riesenerfolg.

Treffpunkt:


Quali B: U16/I – TVE Vogelsang u. BW Dingden u. VC SFG Olpe (11:00, SH Dingden, Dingden)

Letzte Runde für die U16/I? Auf jeden Fall wird es sehr schwer. Zwar konnten wir den VC Olpe in der Liga knapp bezwingen, doch sind die Sauerländerinnen (wo haben die eigentlich immer ihre großen Spielerinnen her?) uns körperlich weit überlegen, und ob uns das nochmal gelingt, ist fraglich. Vogelsang als NRW-Ligist wird kaum zu schlagen sein. Dingden hat eine weitgehend unbekannte Mannschaft, wird aber vermutlich von lauten Zuschauern unterstützt. Ob die WDM möglich ist, wird sich am Sonntag zeigen, schwer wird es aber allemal.


Quali A: U13/I – VC SFG Olpe u. GW Paderborn u. SV Ems Westbevern (12:00, Riemeke-Halle, Paderborn)

Jetzt wird es ernst für die U13/I. Im weit entfernten Paderborn muss sie mindestens Zweiter werden, um die Quali B zu erreichen. Olpe ist quasi schon gesetzt, also müssen Siege gegen die anderen Teams her. Ob uns das gelingt, werden wir sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.