Wir trauern um Sandra Kemsa

Unsere Abteilungsleiterin und langjährige Gefährtin Sandra Kemsa ist letzte Woche unerwartet verstorben. Sie erlag einer schweren Krankheit.

Sandra war dem Volleyballsport seit vielen Jahren eng verbunden. Im Jahr 2000 wechselte sie als Spielerin vom TuS Herten zu unserem Verein – damals noch dem Ruderverein Datteln. Im Laufe der Zeit unterstützte sie den Verein immer stärker organisatorisch, auch als Trainerin und zuletzt als Abteilungsleiterin.

Sandra zeichnete sich als aufrichtige, gewissenhafte und loyale Gefährtin aus. Über ihren plötzlichen Tod sind wir tief bestürzt. Wir werden sie sehr vermissen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.