Souveräner Sieg der Damen IV

Bei den vierten Damen läuft es zur Zeit wie geschmiert. Gegen den ATV Haltern III gab es einen souveränen und hochverdienten Sieg. Durch diesen Erfolg hat sich das Team vorzeitig für die im März beginnende Aufstiegsrunde zur Bezirksklasse qualifiziert.Motiviert und konzentriert starteten wir ins Spiel. Schnell erspielten wir uns einen 9 Punkte Vorsprung.Dann unterbrach der 2.Schiedsrichter unseren guten Lauf aufgrund eines Aufstellungsfehlers. Dadurch wurden uns 4 Punkte aberkannt. Das tat allerdings unserem guten Spiel nicht weh. Im Gegenteil, die Mädels wurden noch stärker und ließen Haltern keine Chance. Mit 25:13 setzten wir uns durch. Auch im folgenden Satz waren wir das klar bessere Team und das obwohl wir auf drei Positionen gewechselt hatten. Es war viel Bewegung in unserem Spiel.Kaum ein Ball wurde verloren gegeben und die Zuspieler hatten einen Sahnetag erwischt,so das unsere Angreifer viele sehenwerte Punkte erspielen konnten. So ging Satz 2 deutlich mit 25:11 an uns. Und auch der dritte Durchgang war eine klare Angelegenheit. Wir ließen Ball und Gegner laufen. Der ATV war mit allem was unsere Spieler machten überfordert. Mit einem halben Ass beendeten wir schließlich das Spiel und gewannen den Satz wie schon im Ersten mit 25:13. Nun hat die Mannschaft drei Wochen Zeit um sich auf das Spitzenspiel gegen TSG Kirchhellen II vorzubereiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.